Ausbildungsstelle

Ausbildung zum/zur

Ort:
08056 Zwickau (Sachsen)
Ausbildungsform:
Berufsfachschule mit Schüler BAföG
Beginn:
01.09.2023
Bewerbungsschluss:
01.09.2023
Anzahl:
15
Dauer:
3 Jahre
Schulabschluss:
Realschulabschluss
Bewerbungsart:
online
erforderliche Bewerbungsunterlagen:
Persönliches Anschreiben
Tabellarischer Lebenslauf
Kopie deines Schulzeugnisses (oder letztes Zeugnis)
Kopien deiner Ausbildungszeugnisse, Praktikumsbescheinigungen, Arbeitszeugnisse (wenn vorhanden)
Nachweis zur Immunisierung gegen Hepatitis B, Masern und Tetanus*
Nachweis über einen praktischen Ausbildungsplatz (Krankenhaus)*

* kann bis Ausbildungsbeginn nachgereicht werden

Als Medizinischer Technologe bzw. Medizinische Technologin für Laboratoriumsanalytik – kurz MTL – untersuchst du zum Beispiel Gewebe auf Zellveränderungen. Oder du nimmst Blut unter die Lupe, um herauszufinden, wie hoch der Zucker- und Fettgehalt sind und ob sich vielleicht giftige Fremdstoffe darin befinden. Du bestimmst die Blutgruppe und überprüfst, ob sich das Spenderblut mit dem des Patienten verträgt. Vor Operationen misst du die Blutgerinnung, damit Patienten nicht verbluten oder gefährliche Verklumpungen entstehen.

Deine detektivische Analyse ist auch bei der Untersuchung von Proben auf Bakterien, Viren, Parasiten oder Pilze gefragt. Du züchtest Kulturen mit Erregern auf Nährböden und testest ihre Reaktion auf Antibiotika. So trägst du dazu bei, Krankheiten wirksam zu bekämpfen.

Medizinische Technologen für Laboratoriumsanalytik sind Experten für die Zellen und Körperflüssigkeiten des Menschen. Mit deinen Laborergebnissen unterstützt du Ärzte dabei, die richtigen Diagnosen zu stellen und notwendige Therapiemaßnahmen abzuleiten. Du stimmst dich eng mit deinen Laborkollegen ab, arbeitest aber auch selbstständig und eigenverantwortlich. Damit deine Untersuchungsergebnisse korrekt sind, achtest du darauf, dass deine Analysewerte plausibel und die gewonnenen Daten schlüssig sind.

Im Labor nutzt du viele technische Geräte, um etwa Körperflüssigkeiten und Gewebeproben aufzubereiten. Zu deinen wichtigsten Arbeitsmitteln gehören Mikroskope, Zentrifugen, Fotometer und Laborautomaten. Ohne Schutzkleidung und Handschuhe geht dabei nichts, denn sie bewahren dich vor Infektionen und verhindern, dass Proben verunreinigt werden.

Für Gewebeuntersuchungen frierst du Proben ein oder bettest sie in Wachs und schneidest sie für die Untersuchung in hauchdünne Scheiben. Damit du Zellveränderungen besser erkennst, färbst du die Präparate zusätzlich mit Chemikalien und verschiedenen Farblösungen. Neben der Laborarbeit ist es außerdem wichtig, dass du deine Untersuchungsergebnisse am Computer gewissenhaft dokumentierst und sorgfältig auswertest.


Ludwig Fresenius Schulen

Ludwig Fresenius Schulen
Im Mediapark 4e
50670 Köln (Nordrhein-Westfalen)

Ansprechpartner*in
Beratungsteam der Ludwig Fresenius Schulen

Telefon
0221 92 15 12 14

E-Mail:
info@ludwig-fresenius.de

Web:
https://www.ludwig-f[...]esenius.de

WhatsApp Link:
https://api.whatsapp[...]0Schulen!*

WhatsApp Nr.:
0221 92 15 12 14

Portfolio
weitere Informationen zum Ausbilder »