Ausbildungsstelle

Ausbildung zum/zur Operationstechnischer Assistent / Operationstechnische Assistentin

Anzeige vom: 25.09.2019

Ausbildungsort:
07545 Gera (Thüringen)
Ausbildungsform:
Berufsfachschule
Ausbildungsbeginn:
01.08.2020
Bewerbungsschluss:
14.09.2020
Anzahl:
15
Dauer:
3 Jahre
Schulabschluss:
Realschulabschluss
Bewerbungsart:
schriftlich, per Email, online
erforderliche Bewerbungsunterlagen:
Bewerbungen sind jederzeit möglich. Sende uns Deine Bewerbungsunterlagen per Mail, auf dem Postweg oder nutze den schnellen Weg über unsere Online Bewerbung.

Bewerbungsunterlagen
Bitte füge Deiner Bewerbung einen tabellarischen Lebenslauf, zwei Passfotos, die Kopie Deines letzten Schulzeugnisses (Abschlusszeugnis ist nachzureichen), das polizeiliche Führungszeugnis (nicht älter als 3 Monate zu Beginn der Ausbildung) und das ärztliches Zeugnis über die gesundheitliche Eignung zur Berufsausübung (nicht älter als 3 Monate zu Beginn der Ausbildung) bei.

Deine Tätigkeit im Operationssaal ist Teamarbeit. Chirurgen, Anästhesisten und das OP-Pflegepersonal sind hoch spezialisierte Fachkräfte. Zu den inhaltlichen Schwerpunkten Deiner Tätigkeit gehört die selbstständige Organisation und Koordination der Arbeitsabläufe im Operationsbereich in Zusammenarbeit mit allen beteiligten Berufsgruppen. Eine wichtige Aufgabe ist die Patientenbetreuung, die vor und nach der Operation von Dir übernommen wird. Verrauenswürdig und einfühlsam gehst Du auf die Patienten ein. Selbstständig, genau und konzentriert bereitest Du die Operationen vor- und nach. Dazu gehören die genaue Dokumentation, die fachkundige Auswahl, Bereitstellung und Wartung des Instrumentariums und der medizinischen Geräte. Du bereitest alle erforderlichen Materialen gewissenhaft für eine Operation vor.

Auch für die Umsetzung der Hygienerichtlinien sowie für administrative Aufgaben bist Du zuständig. Du hast große Verantwortung für die aseptische Arbeitsweise und für die Durchführung hygienischer Maßnahmen. In der Springertätigkeit unterstützt Du das operierende Team vor, während und nach der Operation. Als medizinisch-technischer Assistent für den Operationsdienst bist Du flexibel, kooperationsbereit sowie team- und kritikfähig.

Mit dem Abschluss Medizinisch-technischen Assistenten für den Operationsdienst kannst Du in Universitätskliniken, Krankenhäusern, Arztpraxen mit ambulantem OP-Bereich, Chirurgischen Ambulanzen, Medizinischen Versorgungszentren, Endoskopischen Abteilungen und Zentralsterilisationen in Krankenhäusern tätig sein.

 


BmH Bildungszentrum für medizinische Heilhilfsberufe GmbH

BmH Bildungszentrum für medizinische Heilhilfsberufe GmbH
Hainstraße 21
07545 Gera (Thüringen)

Ansprechpartner
Frau Gitte Fiedler

Telefon
0365 7737110

Fax
0365 7737111

E-Mail:
info@bmh-gesundheits-und-sozialberufe-gera.de

Web:
http://www.bmh-gesun[...]fe-gera.de

Portfolio
weitere Informationen zum Ausbilder »