Profis für Azubis

ausbildungsstelle.com interviewt Personalprofis zum Thema Bewerberauswahl und optimale Bewerbung

zur Übersicht »

Olaf Stichtenoth,
Geschäftsführer CEO

" ... Wenn ein Personaler viele Bewerbungen liest, hilft es auf jedem Fall, wenn die eigene Bewerbung positiv aus der Masse heraus sticht. Also sagt, warum man sich gerade für Euch entscheiden sollte. ..."


Interview:

ausbildungsstelle.com: Was zeichnet die Ausbildung in Ihrem Unternehmen aus? Was macht Ihr Unternehmen besonders attraktiv für Berufsstarter?

Olaf Stichtenoth: Wir nehmen unsere Auszubildenden ernst und behandeln sie wie alle anderen Teammitglieder. Wir sind nicht nur bereit unseren Auszubildenden etwas beizubringen, sondern auch von unseren Auszubildenden zu lernen.

ausbildungsstelle.com: Bei Ihnen bewerben sich viele junge Menschen. Welche Kompetenzen, außer guten Noten, setzen Sie voraus?

Olaf Stichtenoth: Sehr wichtig ist eine gute Eigenorganisation und Zielstrebigkeit. Persönlich ist mir aber auch eine vernünftige Ausdrucksweise und Rechtschreibung wichtig. Gerade in technischen Berufen wie bei uns (Fachinformatiker Systemintegration und Anwendungsentwicklung) kommt das manchmal zu kurz. Aber im Kundenkontakt schreibt jeder Mitarbeiter bei uns auch Emails. Diese sollen einfach vernünftig aussehen.

ausbildungsstelle.com: Auf was achten Sie bei der Bewerbung?

Olaf Stichtenoth: Das sie in sich schlüssig ist und den Formansprüchen genügt. Es ist immer gut eine Bewerbung nochmal von Freunden oder Eltern gegenlesen zu lassen. Je schlechter die Noten sind, um so wichtiger ist es andere Vorteile in den Mittelpunkt der Bewerbung zu stellen.

ausbildungsstelle.com: Wie läuft das Auswahlverfahren bei Ihnen im Hause ab?

Olaf Stichtenoth: Wir laden die Besten Bewerber ein, machen mit Ihnen einen Test und spielen ein kleines Projekt mit Teamdiskussion durch. Danach führen wir mit den Kandidaten, die ernsthaft in Frage kommen Einzelgespräche.

ausbildungsstelle.com: Wie viele Bewerbungen sichten Sie etwa jährlich im Rahmen Ihrer Bewerberauswahl?

Olaf Stichtenoth: Das ist von Jahr zu Jahr unterschiedlich. Pro ausgeschriebener Stelle kommen aber schnell 50 bis 100 Bewerbungen zusammen.

ausbildungsstelle.com: Was sollten die Bewerber auf jeden Fall beachten?

Olaf Stichtenoth: Auf jeden Fall ist es gut ein persönliches Anschreiben zu entwerfen und darzulegen, warum man den entsprechneden Beruf erlernen möchte.

ausbildungsstelle.com: Welche Fehler werden häufig gemacht? Wo stellen Sie Defizite bei Ihren Bewerbern fest?

Olaf Stichtenoth: Viele Fehler passieren natürlich schon vor der Bewerbung, denn gute Noten sind allgemein der Beste Weg zum Bewerbungsgespräch. Ein weiterer Fehler ist zu meinen, dass die Unternehmen sich schon raussuchen, warum sie einen einladen sollten. Das stimmt aber nicht. Wenn ein Personaler viele Bewerbungen liest, hilft es auf jedem Fall, wenn die eigene Bewerbung positiv aus der Masse heraus sticht. Also sagt, warum man sich gerade für Euch entscheiden sollte.

ausbildungsstelle.com: Wie sieht für Sie der perfekte Azubi aus?

Olaf Stichtenoth: Der perfekte Auszubildende hat gute Noten in Mathe und im Informatik Leistungskurs, sticht durch gute Eigenorganisation und Zielstrebidkeit hervor, ist lernbegierig und teamfähig und traut sich auch gegenüber seinem Vorgesetzten zu sagen was er für richtig hält.

ausbildungsstelle.com: Wie meinen Sie, können sich Schulabgänger optimal auf das entscheidende Bewerbungsgespräch vorbereiten?

Olaf Stichtenoth: Auf jeden Fall ist es wichtig sich Gedanken über das Unternehmen zu machen, dass einen eingeladen hat. Was steht auf der Website? Was für Kunden hat das Unternehmen? Gibt es Fotos von Mitarbeitern auf der Homepage des Unternehmens? Wie sind die gekleidet? Mit diesen Informationen gewappnet geht man passend angezogen und gut vorbereeitet ins Gespräch.

ausbildungsstelle.com: Warum nutzen Sie Onlineplattformen wie ausbildungsstelle.com für Ihre Bewerbersuche?

Olaf Stichtenoth: Wir wollen die Besten Auszubildenden. Es ist wichtig, dass die Stelle an verschiedenen Stellen gefunden wird. Da unser Schwerpunkt im Bereich Webentwicklung und Webserver liegt, sprechen wir gezielt ein internetaffines Publikum an.

ausbildungsstelle.com: Was geben Sie den Schulabgängern ganz persönlich mit auf den Weg?

Olaf Stichtenoth: Traut Euch was zu. Ihr gestaltet die Zukunft gemeinsam mit uns.

Vielen Dank, Herr Stichtenoth, für das sehr interessante Interview.