Profis für Azubis

ausbildungsstelle.com interviewt Personalprofis zum Thema Bewerberauswahl und optimale Bewerbung

zur Übersicht »

Barbara Linhardt,
Manager Human Resources

"... Durch Schnuppertage wie den bundesweiten Girls' Day oder Boys Day oder direkte Praktika haben Schüler/-innen die Möglichkeit sich ein Bild von einem Ausbildungsberuf und auch schon ein ersten Eindruck vom möglichen Ausbildungsbetrieb zu machen. Diese Angebote auszunutzen, kann ich nur jedem empfehlen. ..."


Interview:

ausbildungsstelle.com: Was zeichnet die Ausbildung in Ihrem Unternehmen aus? Was macht Ihr Unternehmen besonders attraktiv für Berufsstarter?

Barbara Linhardt: Die infoteam Software AG entwickelt innovative Software für Zukunftsmärkte. Wer bei uns seine Ausbildung beginnt, ist umgeben von Hochtechnologie von morgen. Im Unternehmen herrscht eine herzliche und familiäre Atmosphäre. Wir haben flache Hierarchien und sind beispielsweise alle "per Du" - vom Vorstand bis zum Azubi. Auszubildende werden von Anfang an in unsere Projektteams integriert. Ein Starter-Paket (z.B. unser Beginners' Day) und durchgehende Betreuung durch unser Ausbildertteam sind inklusive.

ausbildungsstelle.com: Bei Ihnen bewerben sich viele junge Menschen. Welche Kompetenzen, außer guten Noten, setzen Sie voraus?

Barbara Linhardt: Im Bewerbungsgespräch stellt sich sehr schnell heraus, ob der/die Bewerberin zu uns passt. Hier zählen die Ausstrahlung, Kommunikationsstärke, das allgemeine Auftreten und eine überzeugende Art vielleicht sogar mehr wie das letzte Schulzeugnis.

ausbildungsstelle.com: Auf was achten Sie bei der Bewerbung?

Barbara Linhardt: Bei infoteam gibt es eine Auswahl an Kriterien, nach denen wir die Bewerbungen selektieren. Gute Noten sind natürlich ein Bestandteil.

ausbildungsstelle.com: Wie läuft das Auswahlverfahren bei Ihnen im Hause ab?

Barbara Linhardt: Sind die Bewerbungsunterlagen in Ordnung, laden wir den/die Bewerber/in zu einem persönlichen Gespräch ein. Hier entscheidet sich schnell, ob wir "zusammenpassen". Bei einem mittelständischen Unternehmen ist es wichtig, dass die Chemie stimmt. Gute Noten sind nicht alles.

ausbildungsstelle.com: Wie viele Bewerbungen sichten Sie etwa jährlich im Rahmen Ihrer Bewerberauswahl?

Barbara Linhardt: infoteam bildet pro Jahr fünf Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung aus.

ausbildungsstelle.com: Was sollten die Bewerber auf jeden Fall beachten?

Barbara Linhardt: Die Unterlagen sollten ordentlich und fehlerfrei sein. Eine gute Vorbereitung zum Gespräch ist das A und O.

ausbildungsstelle.com: Welche Fehler werden häufig gemacht? Wo stellen Sie Defizite bei Ihren Bewerbern fest?

Barbara Linhardt: Manche Bewerbungen sind nicht zielgerichtet genug. Wer sich für eine Ausbildung als Fachinformatiker bewirbt, sollte sich im Vorfeld über das Berufsbild und das spätere Arbeitsgebiet informieren.

ausbildungsstelle.com: Wie sieht für Sie der perfekte Azubi aus?

Barbara Linhardt: Unsere Azubis müssen nicht perfekt sein. Wir freuen uns über engagierte Mit- und Querdenker, die unsere Unternehmenskultur mitgestalten. In drei Jahren Ausbildungszeit lernt ein junger Mensch nicht nur einen Beruf, sondern ganz viel für sein Leben. Es macht oftmals Spaß zuzuschauen, wie ein vielleicht anfangs schüchterner Schulabgänger am Ende seiner Ausbildung zu einem selbstsicheren Menschen heranreift.

ausbildungsstelle.com: Wie meinen Sie, können sich Schulabgänger optimal auf das entscheidende Bewerbungsgespräch vorbereiten?

Barbara Linhardt: Durch Schnuppertage wie den bundesweiten Girls' Day oder Boys Day oder direkte Praktika haben Schüler/-innen die Möglichkeit sich ein Bild von einem Ausbildungsberuf und auch schon ein ersten Eindruck vom möglichen Ausbildungsbetrieb zu machen. Diese Angebote auszunutzen, kann ich nur jedem empfehlen.

ausbildungsstelle.com: Warum nutzen Sie Onlineplattformen wie ausbildungsstelle.com für Ihre Bewerbersuche?

Barbara Linhardt: Ganz einfach, weil junge Menschen sich viel im Internet bewegen und folglich sich auch dort über freie Ausbildungsplätze oder über Firmen informieren. Portale wie ausbildungsstelle.com ist daher für uns wichtig, weil wir hier Schulabgänger-/innen mit unseren Angeboten erreichen können.

ausbildungsstelle.com: Was geben Sie den Schulabgängern ganz persönlich mit auf den Weg?

Barbara Linhardt: Wer fest an sich glaubt, kann alles erreichen.

Vielen Dank, Frau Linhardt, für das sehr interessante Interview.