Profis für Azubis

ausbildungsstelle.com interviewt Personalprofis zum Thema Bewerberauswahl und optimale Bewerbung

zur Übersicht »

Claudia Furtwängler,
Ausbildungsleiterin Pro Medisoft Software Systeme für das Gesundheitswesen AG

"...Bewerber wissen oft nicht, was der Beruf der erlernt werden soll eigentlich beinhaltet..."


Interview:

ausbildungsstelle.com: Was zeichnet die Ausbildung in Ihrem Unternehmen aus? Was macht Ihr Unternehmen besonders attraktiv für Berufsstarter?

Claudia Furtwängler: Unsere Auszubildenden lernen in einem innovativen Unternehmen in einem jungen Team.

Jährliche Azubi-Ausflüge sowie Teilnahme an Wettbewerben prägen das Gemeinschaftsgefühl unseres Nachwuchses und stärkt die Sozialkompetenz

ausbildungsstelle.com: Bei Ihnen bewerben sich viele junge Menschen. Welche Kompetenzen, außer guten Noten, setzen Sie voraus?

Claudia Furtwängler: Selbstständigkeit, Aufgeschlossenheit, Kreativität. Von Vorteil sind auch evtl. Ferienjobs / Praktikas

ausbildungsstelle.com: Auf was achten Sie bei der Bewerbung? Wie läuft das Auswahlverfahren bei Ihnen im Hause ab?

Claudia Furtwängler: Zuerst auf den Aufbau der Bewerbung, das Bewerbungsanschreiben ( richtiger Beruf angegeben, Rechtsschreibfehler etc.), alle Anlagen vorhanden etc.

ausbildungsstelle.com: Wie läuft das Auswahlverfahren bei Ihnen im Hause ab?

Claudia Furtwängler: Nach der ersten Auswahl werden die Vorstellungsgespräche geführt. Wer hier in die engere Auswahl kommt, erhält eine Einladung zu sogenannten „Schnupperstunden“ im Betrieb.

ausbildungsstelle.com: Wie viele Bewerbungen sichten Sie etwa jährlich im Rahmen Ihrer Bewerberauswahl?

Claudia Furtwängler: ca. 100 – 150 Bewerbungen

ausbildungsstelle.com: Was sollten die Bewerber auf jeden Fall beachten?

Claudia Furtwängler: Das im Bewerbungsanschreiben die Firma richtig geschrieben ist, der richtige Beruf angegeben ist und keine Rechtschreibfehler vorhanden sind, da dies schon negativ auffällt bevor die Unterlagen komplett angeschaut wurden.

ausbildungsstelle.com: Welche Fehler werden häufig gemacht? Wo stellen Sie Defizite bei Ihren Bewerbern fest?

Claudia Furtwängler: Die Bewerber wissen oft nicht, was der Beruf der erlernt werden soll eigentlich beinhaltet. Die Bewerber haben sich nicht darauf vorbereitet.

ausbildungsstelle.com: Wie sieht für Sie der perfekte Azubi aus?

Claudia Furtwängler: Ich denke nicht, das es einen perfekten Azubi gibt

ausbildungsstelle.com: Wie meinen Sie, können sich Schulabgänger optimal auf das entscheidende Bewerbungsgespräch vorbereiten?

Claudia Furtwängler: Die Bewerber sollten sich ausreichend über das Berufsbild informieren. Sie sollten sich im Internet für die Firma interessieren und sich entsprechende Fragen notieren, die im Gespräch gestellt werden können.

Auch das persönliche Erscheinungsbild spielt eine große Rolle.

ausbildungsstelle.com: Vielen Dank Frau Furtwängler für das sehr interessante Interview