Profis für Azubis

ausbildungsstelle.com interviewt Personalprofis zum Thema Bewerberauswahl und optimale Bewerbung

zur Übersicht »

Barbro Schiffer,
Personalentwicklerin REWE

"Wir achten stark auf Teamgeist, Selbständigkeit und natürlich Einsatzbereitschaft."


Interview:

ausbildungsstelle.com: Was zeichnet die Ausbildung in Ihrem Unternehmen aus? Was macht Ihr Unternehmen besonders attraktiv für
Berufsstarter?

Barbro Schiffer: Wir bieten unseren Auszubildenden attraktive Karriereperspektiven an, die sich im Vergleich zu anderen Branchen sehen lassen können. Grundlage dazu ist natürlich eine solide Ausbildung, die wir im Wesentlichen durch interne Seminare garantieren. Wir sind auch für Abiturienten attraktiv, denn einerseits können wir die Ausbildungszeit verkürzen und bieten über Weiterbildung den schnellen Sprung zu Führungspositionen an.

ausbildungsstelle.com: Bei Ihnen bewerben sich viele junge Menschen. Welche Kompetenzen, außer guten Noten, setzen Sie voraus?

Barbro Schiffer: Wir achten stark auf Teamgeist, Selbständigkeit und natürlich Einsatzbereitschaft. Und wer in einem Markt-Team mitarbeiten möchte sollte auch die Bereitschaft zu Verantwortung und natürlich ein gutes Maß an Flexibilität mitbringen.

ausbildungsstelle.com: Auf was achten Sie bei der Bewerbung?

Barbro Schiffer: Aus einer Bewerbung kann man schon eine Menge Rückschlüsse auf den Bewerber ziehen ? Sie ist die Visitenkarte. Und da sollte man keine Kompromisse machen. Das beginnt schon mit der Art und Weise wie wir angeschrieben werden. Erfüllt das Anschreiben die notwendigen Kriterien oder ist es lustlos verfasst? Unabdingbar sind selbstverständlich vollständige Bewerbungsunterlagen - dass heißt alle Zeugnisse müssen vorliegen, Fehlzeiten in der Schule vermerkt sein und der Lebenslauf muss lückenlos sein. Das ganze dann bitte auch mit korrekter Rechtschreibung und auf ordentlichen und sauberen Unterlagen.

ausbildungsstelle.com: Wie läuft das Auswahlverfahren bei Ihnen im Hause ab?

Barbro Schiffer: Nach dem Eingang der Bewerbung laden wir die jungen Damen und Herren zu einem Einstellungstest und einem persönlichen Gespräch ein. Sollte dass ohne Probleme überstanden sein, bieten wir auch ein Schnupperpraktikum an. Und wenn wir uns beide einig sind, dann werden uns über die Einstellung als Ausbildender unterhalten.

ausbildungsstelle.com: Wie viele Bewerbungen sichten Sie etwa jährlich im Rahmen Ihrer Bewerberauswahl?

Barbro Schiffer: Pro Region haben wir rund 7.000 Bewerber für alle Ausbildungsberufe. Bundesweit sind es 42.000, die sich bei uns bewerben.

ausbildungsstelle.com: Was sollten die Bewerber auf jeden Fall beachten?

Barbro Schiffer: Wie bereits gesagt, das A und O sind aussagekräftige Unterlagen. Darüber hinaus sollte man sich schon auf Fragen vorbereiten und eine Antwort parat haben, etwa ?warum man ausgerechnet bei der REWE nun Kaufmann oder Kauffrau werden will?.

ausbildungsstelle.com: Welche Fehler werden häufig gemacht? Wo stellen Sie Defizite bei Ihren Bewerbern?

Barbro Schiffer: Es kommt ausgesprochen negativ rüber, wenn sich der Bewerber oder die Bewerberin nicht einmal grob über den Beruf oder unser Unternehmen informiert haben. Das zeigt sofort Desinteresse und Demotivation.

ausbildungsstelle.com: Wie sieht für Sie der perfekte Azubi aus?

Barbro Schiffer: Ganz einfach: Motiviert, engagiert und willens, sich weiterzuentwickeln.

ausbildungsstelle.com: Wie meinen Sie, können sich Schulabgänger optimal auf das entscheidende Bewerbungsgespräch vorbereiten?

Barbro Schiffer: Im Internet sind alle relevanten Zahlen, Daten und Fakten über unsere Unternehmensgruppe und die REWE zu finden. Sicherlich ist es auch hilfreich, einmal in einem REWE-Markt vorbeizuschauen, um den späteren Arbeitsplatz live zu sehen.

ausbildungsstelle.com: Warum nutzen Sie Onlineplattformen wie ausbildungsstelle.com für Ihre Bewerbersuche?

Barbro Schiffer: Weil wir hier unsere Zielgruppe finden und ansprechen können ? direkt und ohne große Streuverluste. Und wessen Interesse wir geweckt haben, der kann sich ja unter www.rewe.de/ausbildung weitere Informationen aneignen.

ausbildungsstelle.com: Was geben Sie den Schulabgängern ganz persönlich mit auf den Weg?

Barbro Schiffer: Die Erfahrung zeigt: Es muss eine hohe Identifikation mit dem Beruf da sein. Denn ein Beruf ist mehr als ein Job. Er muss Spaß machen ? hoffentlich ein Leben lang.

Vielen Dank, Frau Schiffer, für das sehr interessante Interview.