Profis für Azubis

ausbildungsstelle.com interviewt Personalprofis zum Thema Bewerberauswahl und optimale Bewerbung

zur Übersicht »

Justine Lexy,
Starthelferin Ausbildungmanagement

" Bei Bewerbungen achte ich auf eine gewisse Ordnung und Sorgfalt sowie auf Vollständigkeit."


Interview:

ausbildungsstelle.com: Was zeichnet die Ausbildung in Ihrem Unternehmen aus? Was macht Ihr Unternehmen besonders attraktiv für Berufsstarter?

Justine Lexy: Im Zuge des Projekts Starthelfende Ausbildungsmanagement können die IHK-Mitgliedsunternehmen mich beauftragen, geeignete Bewerber/-innen für die freien Ausbildungsstellen in den Unternehmen zu suchen. Dadurch habe ich Zugang zu vielen verschiedenen Unternehmen und kann zielgerichtet Jugendliche und Unternehmen zusammenbringen.

ausbildungsstelle.com: Bei Ihnen bewerben sich viele junge Menschen. Welche Kompetenzen, außer guten Noten, setzen Sie voraus?

Justine Lexy: Gute Noten sind für den ersten Eindruck wichtig. Viel wichtiger ist aber, dass die Motiviation eine Ausbildung zu absoliveren vorhanden ist.

ausbildungsstelle.com: Auf was achten Sie bei der Bewerbung?

Justine Lexy: Bei Bewerbungen achte ich auf eine gewisse Ordnung und Sorgfalt sowie auf Vollständigkeit.

ausbildungsstelle.com: Wie läuft das Auswahlverfahren bei Ihnen im Hause ab?

Justine Lexy: Nach dem positiven Eindruck mit der eingegangenen Bewerbung (schriftlich, per E-Mail oder Online) erhält der Bewerber (m/w) eine Eingangsbestätigung oder sofort eine Einladung zum Gespräch oder eine Absage. In dem persönlichen Gespräch werden das weitere Vorgehen und mögliche Ausbildungsplätze besprochen. Bewerber (m/w) überarbeiten in der Regel ihre Unterlagen noch einmal, stellen mir diese zur Verfügung und ich empfehle die Bewerber (m/w) dann in die besprochenen Unternehmen. Die Unternehmer laden dann zu einem weiteren Gespräch ein und entscheiden über die Einstellung.

ausbildungsstelle.com: Wie viele Bewerbungen sichten Sie etwa jährlich im Rahmen Ihrer Bewerberauswahl?

Justine Lexy: Sehr, sehr viele!

ausbildungsstelle.com: Was sollten die Bewerber auf jeden Fall beachten?

Justine Lexy: Eine individuelle Begründung für die Berufswahl sollte unbedingt vorhanden sein.

ausbildungsstelle.com: Welche Fehler werden häufig gemacht? Wo stellen Sie Defizite bei Ihren Bewerbern fest?

Justine Lexy: Die Anschreiben sind häufig sehr allgemein gehalten, oft werden hier Inhalte z.B. aus dem Internet kopiert. Jede Bewerbung sollte aber unbedingt eine individuelle Note haben.

ausbildungsstelle.com: Wie sieht für Sie der perfekte Azubi aus?

Justine Lexy:

ausbildungsstelle.com: Wie meinen Sie, können sich Schulabgänger optimal auf das entscheidende Bewerbungsgespräch vorbereiten?

Justine Lexy: Sie sollten sich über das Unternehmen und die Ausbildung in dem Unternehmen informieren, zusätzlich sind Pünktlichkeit und angemessene Kleidung für den ersten Eindruck von besonderer Wichtigkeit.

ausbildungsstelle.com: Warum nutzen Sie Onlineplattformen wie ausbildungsstelle.com für Ihre Bewerbersuche?

Justine Lexy: Weil ich hierdurch viele Bewerber erreichen kann und zu einer Bewerbung motivieren kann.

ausbildungsstelle.com: Was geben Sie den Schulabgängern ganz persönlich mit auf den Weg?

Justine Lexy: Eine duale Ausbildung ist eine super Möglichkeit für den Einstieg in das Berufsleben. Nicht jeder ist für ein Studium geeignet. Wichtig ist, dass man herausfindet welcher Bereich einem Spaß machen könnte und sich dann über die unterscheidlichen Ausbildungsberufe informiert, ein Prakikum ist zusätzlich eine sehr gute Möglichkeit um einen Einblick in das Berufsfeld zu bekommen. Bei Fragen Rund um das Thema Ausbildung kann man sich immer gerne an die Industrie- und Handelskammer wenden!