Profis für Azubis

ausbildungsstelle.com interviewt Personalprofis zum Thema Bewerberauswahl und optimale Bewerbung

zur Übersicht »

Patricia Dill,
Senior Manager

" Rechtschreib- oder Grammatikfehler in der Bewerbung kommen immer wieder vor, machen aber keinen guten Eindruck und sind absolut vermeidbar."


Interview:

ausbildungsstelle.com: Was zeichnet die Ausbildung in Ihrem Unternehmen aus? Was macht Ihr Unternehmen besonders attraktiv für Berufsstarter?

Patricia Dill: Die Aareal Bank ist zwar ein deutsches Unternehmen, in ihrem Geschäft jedoch sehr international. Die Internationalität spürt man von Anfang an und sie bietet doch einige Möglichkeiten. Als eher mittelständische Bank von der Größe her, kann man bei uns viel eher in die Breite schauen und sich insgesamt sehr gut orientieren. Unser Umgang untereinander ist offen und kooperativ. Man kennt sich...

ausbildungsstelle.com: Bei Ihnen bewerben sich viele junge Menschen. Welche Kompetenzen, außer guten Noten, setzen Sie voraus?

Patricia Dill: Ob sich jemand für die Branche und das Unternehmen interessiert, zeigt sich bei vielen Bewerbern schon im Anschreiben. Das duale Studium erfordert viel Austausch, Planung und Koordination. Dies kann man gut organisieren, wenn man sich gut austauschen und gegenseitig informieren kann.

ausbildungsstelle.com: Auf was achten Sie bei der Bewerbung?

Patricia Dill: Rechtschreibung Abiturnote bei den Wirtschaftsinformatikern: die Mathenote

ausbildungsstelle.com: Wie läuft das Auswahlverfahren bei Ihnen im Hause ab?

Patricia Dill: Screening der Unterlagen Bewerbertag

ausbildungsstelle.com: Wie viele Bewerbungen sichten Sie etwa jährlich im Rahmen Ihrer Bewerberauswahl?

Patricia Dill: Das kommt immer darauf an, welche Stellen ausgeschrieben sind. Im letzten Jahr waren es wohl um die 150 Bewerbungen.

ausbildungsstelle.com: Was sollten die Bewerber auf jeden Fall beachten?

Patricia Dill: Bei mir kann man immer auch schnell mal anrufen, um eine Frage zu stellen und etwas abzuklären. Wir haben kein Online-Bewerberportal, haben die Unterlagen aber am liebsten per Mail und die Anhänge als pdf, am liebsten in nur einem Dokument. Wenn die Bewerbung per Mail kommt, dann braucht es aus meiner Sicht kein gesondertes Anschreiben mehr, das kann man ja alles in die Mail schreiben.

ausbildungsstelle.com: Welche Fehler werden häufig gemacht? Wo stellen Sie Defizite bei Ihren Bewerbern fest?

Patricia Dill: Rechtschreib- oder Grammatikfehler in der Bewerbung kommen immer wieder vor, machen aber keinen guten Eindruck und sind absolut vermeidbar.

ausbildungsstelle.com: Wie sieht für Sie der perfekte Azubi aus?

Patricia Dill: Perfektion ist ein Wort, das auf Menschen nicht anwendbar ist. Wir haben alle unsere eigenen Seiten, Interessen und auch "Macken". Besonders gut kann man in der Ausbildung mit jungen Menschen zusammen arbeiten, die sich über jedes Feedback freuen und gerne was dazu lernen.

ausbildungsstelle.com: Wie meinen Sie, können sich Schulabgänger optimal auf das entscheidende Bewerbungsgespräch vorbereiten?

Patricia Dill: Überlegen Sie sich, was Ihnen wichtig ist. Lesen Sie aktuelle Infos und wichtige geschäftliche Zahlen über das Unternehmen auf deren Homepage nach und erwähnen Sie im Gespräch, dass Sie sich informiert haben. Stellen Sie viele Fragen, über die Ausbildung, das Geschäft, die Tätigkeit und die Kultur.

ausbildungsstelle.com: Warum nutzen Sie Onlineplattformen wie ausbildungsstelle.com für Ihre Bewerbersuche?

Patricia Dill: Gibt es andere Plattformen auch noch? ;)

ausbildungsstelle.com: Was geben Sie den Schulabgängern ganz persönlich mit auf den Weg?

Patricia Dill: Da wo Ihr Interesse liegt, werden Sie auf Dauer auch gut sein.