Profis für Azubis

ausbildungsstelle.com interviewt Personalprofis zum Thema Bewerberauswahl und optimale Bewerbung

zur Übersicht »

Frau Gerbowitsch,
Geschäftsführerin

" Die Bewerbungen werden genau gelesen und natürlich spielen die Noten eine große Rolle."


Interview:

ausbildungsstelle.com: Was zeichnet die Ausbildung in Ihrem Unternehmen aus? Was macht Ihr Unternehmen besonders attraktiv für Berufsstarter?

Frau Gerbowitsch: Unser Unternehmen wurde 1997 gegründet. Begonnen haben wir mit drei Mitarbeitern. Heute beschäftigen wir 36 Mitarbeiter, davon 5 Lehrlinge. Wir sind bestrebt, gute Facharbeiter für unser Unternehmen auszubilden. Da wir in der Groß- und Einzelteilfertigung tätig sind, ist es keine monotone "Automatenarbeit", da jedes Teil anders ist, sondern der Facharbeiter ist ständig gefordert auf alle Eventualitäten reagieren zu können, zBsp. muss der Maschinenbediener in der Lage sein, kleine Programmkorrekturen selbständig zu erstellen.

ausbildungsstelle.com: Bei Ihnen bewerben sich viele junge Menschen. Welche Kompetenzen, außer guten Noten, setzen Sie voraus?

Frau Gerbowitsch: Für den Beruf eines Zerspanungsmechanikers/in ist ein gewisser technischer Sachverstand erforderlich.

ausbildungsstelle.com: Auf was achten Sie bei der Bewerbung?

Frau Gerbowitsch: Auf Individualität.

ausbildungsstelle.com: Wie läuft das Auswahlverfahren bei Ihnen im Hause ab?

Frau Gerbowitsch: Die Auswahl der Bewerber erfolgt bei der Geschäftsführung. Hier werden die Bewerbungen genau gelesen, natürlich spielen die Noten eine große Rolle. Ein Bewerber mit Noten schlechter als 3 in Mathematik und Physik hat es in der Ausbildung schwer. Aber es wird auch die Persönlichkeit des Bewerbers berücksichtigt. Bei einem persönlichen Gespräch kann man am besten einschätzen, ob man zueinander passt oder nicht.

ausbildungsstelle.com: Wie viele Bewerbungen sichten Sie etwa jährlich im Rahmen Ihrer Bewerberauswahl?

Frau Gerbowitsch: In den letzten Jahren hat die Anzahl der Bewerber stark abgenommen. Derzeit sind es um die 15-20 Bewerber im Jahr.

ausbildungsstelle.com: Wie sieht für Sie der perfekte Azubi aus?

Frau Gerbowitsch: Ein neugieriger, aufgeschlossener und an der Arbeit interessierter Lehrling.

ausbildungsstelle.com: Wie meinen Sie, können sich Schulabgänger optimal auf das entscheidende Bewerbungsgespräch vorbereiten?

Frau Gerbowitsch: Sich etwas über das Unternehmen informieren.

ausbildungsstelle.com: Warum nutzen Sie Onlineplattformen wie ausbildungsstelle.com für Ihre Bewerbersuche?

Frau Gerbowitsch: Wir hatten es auch schon mit Zeitungsinseraten versucht, aber über das Internet erreicht man mehr junge Leute. Wir sind derzeit dabei, eine Facebookseite zu erstellen, um noch mehr potentielle Auszubildende zu erreichen.

ausbildungsstelle.com: Was geben Sie den Schulabgängern ganz persönlich mit auf den Weg?

Frau Gerbowitsch: Offen sein für alles.