Ausbildungsstelle

Ausbildung zum/zur Heilpädagoge / Heilpädagogin

Anzeige vom: 08.09.2020

Ausbildungsort:
99086 Erfurt (Thüringen)
Ausbildungsform:
Berufsfachschule
Ausbildungsbeginn:
01.08.2021
Bewerbungsschluss:
01.08.2021
Anzahl:
15
Dauer:
3 Jahre
Schulabschluss:
Realschulabschluss
Bewerbungsart:
online
erforderliche Bewerbungsunterlagen:
Persönliches Anschreiben
Tabellarischer Lebenslauf
Kopie deines Schulzeugnisses (oder letztes Zeugnis)
Kopien deiner Ausbildungszeugnisse, Praktikumsbescheinigungen, Arbeitszeugnisse (wenn vorhanden)
Ärztliche Bescheinigung über die gesundheitliche Eignung (zu Ausbildungsbeginn nicht älter als drei Monate)*
Nachweis zur Immunisierung gegen Masern*
Nachweis über einen Arbeitsvertrag oder praktischen Ausbildungsplatz*

* kann bis Ausbildungsbeginn nachgereicht werden

Mit der berufsbegleitenden Ausbildung in Heilpädagogik erweiterst du dein Fachwissen als Erzieher/in und profitierst von wachsenden beruflichen Einsatzmöglichkeiten im pädagogischen Bereich.

Als Heilpädagoge bzw. Heilpädagogin unterstützt du Menschen jeder Altersstufe, die zum Beispiel aufgrund einer Behinderung, chronischen Erkrankung oder Verhaltensauffälligkeit eine spezielle Förderung benötigen. Dazu zählen insbesondere auch Kinder und Jugendliche mit Entwicklungsbeeinträchtigungen. 

So hilfst du beispielsweise dem 15-Jährigen mit Aufmerksamkeitsdefiziten, seine Konzentrationsfähigkeit zu verbessern. Oder du assistierst einem Kind mit Mehrfachbehinderungen beim Bewegungstraining, damit es sicher stehen und laufen lernt. 

Heilpädagogen haben einen guten Blick für die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Talente der ihnen anvertrauten Menschen. Um sie bestmöglich zu unterstützen, erstellst du individuelle Behandlungspläne und Förderkonzepte. Je nach Situation setzt du eine Vielzahl kreativer, therapeutischer und didaktischer Methoden ein – etwa Spiele, künstlerische Aktivitäten oder musiktherapeutische Ansätze.

Dank deiner heilpädagogischen Fachkenntnisse gelingt es dir so, vorhandene Fähigkeiten zu stärken und weiter auszubauen. Auf diese Weise förderst du die gesamte Persönlichkeitsentwicklung der Betroffenen und stärkst ihre Selbstständigkeit. 

Voraussetzungen

Beruflich:

  • Berufsabschluss als Erzieher/in oder Heilerziehungspfleger/in und eine mindestens einjährige hauptberufliche Tätigkeit in sozial- oder heilpädagogischen Einrichtungen

Organisatorisch:

  • bestehender Arbeitsvertrag bzw. praktischer Ausbildungsplatz bei einer sozial- oder heilpädagogischen Einrichtung


Ludwig Fresenius Schulen

Ansprechpartner
Beratungsteam der Ludwig Fresenius Schulen

Telefon
0221 / 92 15 12 14

Fax
0221 / 92 15 12 64

E-Mail:
info@ludwig-fresenius.de

Web:
https://www.ludwig-f[...]esenius.de

Portfolio
weitere Informationen zum Ausbilder »