Ausbildungsstelle

Ausbildung zum/zur Logopäde / Logopädin

Anzeige vom: 06.09.2019

Ausbildungsort:
40210 Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen)
Ausbildungsform:
Fachschule
Ausbildungsbeginn:
01.08.2020
Bewerbungsschluss:
01.08.2020
Anzahl:
25
Dauer:
3 Jahre
Schulabschluss:
Realschulabschluss
Bewerbungsart:
schriftlich, per Email, online
erforderliche Bewerbungsunterlagen:
Bewerbung
Für eine Bewerbung senden Sie uns bitte folgende Unterlagen:

Anschreiben mit persönlicher Begründung des Berufswunsches
Tabellarischen Lebenslauf
1 Lichtbild
Zeugnisse in Kopie
Sonstige Bescheinigungen in Kopie (z. B. Praktikumsbescheinigung)
Bewerbungsunterlagen werden ganzjährig angenommen.
Bei Vorlage einer geeigneten Bewerbung laden wir Sie gerne zu einem Auswahlverfahren ein.
Unterkunft vorhanden:
Ja

Kontakt und Bewerbung bitte direkt an: SRH Fachschulen GmbH, Fachschule für Logopädie, Graf-Adolf-Str. 67, 40210 Düsseldorf. T: 0211 280739-20  logo.duesseldorf@fachschulen.srh.de

Kommunikation verbindet Menschen. Und sie macht unser Zusammenleben überhaupt erst möglich! Eine Stimm-, Sprach- oder Sprechstörung kann die Teilhabe am alltäglichen Leben massiv behindern. Logopäden behandeln Menschen, die sich aus verschiedensten Gründen nicht oder nur eingeschränkt artikulieren können.

Dazu gehören zum Beispiel

  • Babys und Kleinkinder mit Gaumenspalten, dem Down-Syndrom oder Hörstörungen
  • Kinder mit verzögerter Sprachentwicklung, Lispeln, Stottern oder einer Lese-Rechtschreib-Störung
  • Menschen, die nach einem Unfall, einer Kehlkopf-Operation, einem Schlaganfall oder wegen einer Krankheit (z. B. Multiple Sklerose oder eine Demenz-Erkrankung) nicht mehr oder nur noch eingeschränkt sprechen können.

Auch Patienten mit Schluckstörungen finden Hilfe bei Logopäden.

Und wenn der Beruf der Stimme täglich Höchstleistungen abverlangt, können Logopäden vorbeugen: z. B. mit Übungen für Sängerinnen und Sänger wie für Lehrkräfte oder Vortragsredner.

 

Studium:


Der ausbildungsintegrierende Studiengang wird durch die SRH Fachhochschule für Gesundheit in Kooperation mit den SRH Fachschulen angeboten. Ausbildung und Studium finden am Standort Ihrer Fachschule statt.
In nur 7 Semestern erwerben Sie innerhalb der Logopädieausbildung, die nach 6 Semestern mit der staatlichen Anerkennung abgeschlossen ist, den akademischen Grad Bachelor of Science in Logopädie.
Das heißt, unsere Fachschüler profitieren auch weiterhin von der engen Verknüpfung mit der Praxis durch Supervisionen und die Durchführung von Patiententherapien in unseren Fachschuleinrichtungen und während der ausbildungsintegrierten Praktika.
Dieses Modell ist in Deutschland einzigartig und wir sind stolz, Ihnen in Kooperation mit der SRH Fachhochschule Gera neue Perspektiven zu bieten.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Ausbildung und Studium finden unter einem Dach statt. Es entsteht also kein Mehraufwand durch Pendeleien zu Fernhochschulen oder Wochenendseminare
  • Schneller zum Abschluss: Nach 6 Semestern Erwerb der Berufszulassung als staatlich anerkannte Logopädin bzw. staatlich anerkannter Logopäde, im 7. Semester Erwerb des akademischen Grades "Bachelor of Science"
  • Zugang zum gesamten europäischen Arbeitsmarkt und Weiterqualifikation für Master- und Promotionsprogramme
  • Vorteile der Fachschulausbildung: Sehr starke, persönliche Betreuung, praxisnahe Ausbildung durch Patiententherapien vor Ort und in den integrierten Praktika, professionelle Kompetenzvermittlung und langjährige Ausbildungserfahrung
  • Vertiefende Inhalte des Studiums: Wissenschaftliches Arbeiten und Kompetenzen in Betriebswirtschaft und Marketing
  • Durch den akademischen Grad "Bachelor of Science" haben Sie gesteigerte Berufseinstiegschancen für Führungspositionen oder für die eigene Praxis.
  • Darüber hinaus erlernen Sie durch wissenschaftliches Arbeiten, Ihre Therapien gezielt auszuwerten und zu reflektieren.
  • Auch für einen Berufseinstieg in der Forschung stellt das Studium die Weichen. In der Forschung ergründen Sie beispielsweise neue oder verbesserte Therapieansätze und bewerten bestehende Erkenntnisse.

  

Zugangsvoraussetzungen für die Ausbildung:

  • Mittlerer Bildungsabschluss

Für den ausbildungsintegrierenden Studiengang in Logopädie benötigen Sie folgende Voraussetzungen:

  • Fachhochschulreife
  • Fachabitur
  • Abitur

Zusätzlich zu dieser Mindestvoraussetzung sind folgende Fähigkeiten erforderlich, die in einer Aufnahmeuntersuchung geprüft werden:

  • Gesunde, belastbare Stimme
  • Gute Artikulation
  • Gutes Tongehör
  • Sicheres rhythmisches Empfinden
  • Sichere Fähigkeiten im Nachsingen von Melodien
  • Gute bis sehr gute schriftliche Fähigkeiten (Rechtschreibung, Zeichensetzung, Grammatik, Ausdruck)

Ausbildungsinhalte

Im sechssemestrigen Lehrplan werden sozialwissenschaftliche, psychologische, linguistische und medizinische Fächer miteinander verknüpft. Das erlernte Fachwissen wird bereits ab dem zweiten Semester in eigenen, begleiteten Therapien umgesetzt. Diese frühe Verknüpfung von Theorie und Praxis sorgt für eine gute Vorbereitung auf die spätere, abwechslungsreiche Tätigkeit.

Lerninhalte

  • Medizinische Grundlagenfächer wie HNO-Heilkunde, Anatomie, Neurologie, Sozialwissenschaften, wie beispielsweise Psychologie, Pädagogik und Soziologie
  • Linguistik und Phonetik
  • Logopädische Fächer wie Sprachentwicklungsstörungen bei Kindern, Stottern, Stimmstörungen und neurologisch bedingte Sprech-, Sprach-, und Schluckstörungen
  • Verbessern und Erweitern der eigenen Sprech- und Stimmbelastungen in Kleingruppen
  • Durchführung der logopädischen Therapien und Beratung unter fachlicher Anleitung

Die Ausbildung folgt der logopädischen Ausbildungs- und Prüfungsordnung (LogAPrO) und endet mit der staatlichen Anerkennung als Logopädin oder als Logopäde.

Schnuppertage und Infosamstage:

Sie können mit dem Sekretariat der Fachschule jederzeit unverbindlich einen Termin für eine unverbindliche Unterrichtsteilnahme vereinbaren, um einen umfassenden Eindruck von der Ausbildung zu erhalten. Besuchen Sie uns auch an einem unserer Informationssamstage.

 

 

Veranstaltungsort und Kontakt:
Fachschule für Logopädie
Graf-Adolf-Str. 67

40210 Düsseldorf

+49 (0)211 280739-20

logo.duesseldorf.fs@srh.de

 

Mehr Infos unter: https://www.die-fachschulen.de/de/standorte/duesseldorf/logopaedie/


SRH Fachschulen GmbH

SRH Fachschulen GmbH
Bonhoefferstr. 1
69123 Heidelberg (Baden-Württemberg)

Ansprechpartner

Telefon
06221882216

E-Mail:
info@fachschulen.srh.de

Web:
http://www.die-fachschulen.de

Portfolio
weitere Informationen zum Ausbilder »

 

Profis für Azubis

Alicia Zielasko, Teamleitung Marketing zum Thema Bewerberauswahl und optimale Bewerbung.

Engagiert, teamfähig, kreativ, zuverlässig und fleißig, so stellen wir uns den idealen Bewerber vor.

Weiter zum Interview Profis für Azubis