Ausbildungsstelle

Ausbildung zum/zur Erzieher / Erzieherin

Anzeige vom: 24.02.2021

Ausbildungsort:
09380 Thalheim/Erzgebirge (Sachsen)
Ausbildungsform:
Fachschule
Ausbildungsbeginn:
06.09.2021
Bewerbungsschluss:
31.10.2021
Anzahl:
15
Dauer:
3 Jahre Vollzeit
Schulabschluss:
Realschulabschluss
Bewerbungsart:
schriftlich, per Email, online
erforderliche Bewerbungsunterlagen:
Anschreiben Tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild

Die Ausbildung zum/zur Erzieher/in soll den Fachschüler befähigen, mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten und diese zu betreuen.

Erzieher...

...tragen Verantwortung
...werden in Zukunft benötigt
...haben im Beruf viel Abwechslung

Arbeitsorte

  • Kindertagesstätten
  • Krippen
  • Horte
  • Kinderheime
  • Förderstellen
  • Verbänden
  • Sozialämtern
  • Psychiatrischen Kliniken
  • in der Frühförderung und Elementarerziehung

Perspektive:

  • sicherer Arbeitsplatz mit Zukunft
  • aktive Mitgestaltung an der Zukunft von Kindern

Abschluss

  • staatlich anerkannte/r Erzieher/in

Aufnahmevoraussetzungen:

  • Realschulabschluss + Sozialassistent
    ODER
  • abgeschlossene Berufsausbildung + berufliche Tätigkeit

Das SPI Thalheim bietet:

  • kleine Klassen
  • persönliche Betreuung und Beratung
  • Mitspracherecht der Schüler
  • keine Aufnahme oder Prüfungsgebühren
  • geringes Schulgeld mit Möglichkeit auf 50 % Befreiung
    • Erzieher erhalten einen Schulgeldzuschuss über 50 € pro Monat
  • Familäre Atmosphäre

Die Ausbildung wird sowohl in Vollzeit, als auch berufsbegleitend (Unterricht Mo + Di) angeboten.

 

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!


Sozial-Psychologisches-Institut gGmbH

Sozial-Psychologisches-Institut gGmbH
Stollberger Straße 22a
09380 Thalheim/Erzgebirge (Sachsen)

Ansprechpartner
Herr Rico Stodolka

Telefon
03721/269640

Fax
03721/2696436

E-Mail:
kontakt@spi-thalheim.de

Web:
http://www.spi-thalheim.de

Portfolio
weitere Informationen zum Ausbilder »

 

Profis für Azubis

Rico Stodolka, Freier Mitarbeiter zum Thema Bewerberauswahl und optimale Bewerbung.

Unser Motto lautet "Wege bereiten, Wege begleiten". Dieses wird jeden Tag umgesetzt, da für uns jeder Schüler ein Mensch mit ganz eigener Biografie ist. Wo immer Probleme auftreten, versuchen wir helfend bei zu stehen.

Weiter zum Interview Profis für Azubis