Ausbildungsstelle

Ausbildung zum/zur Ergotherapeut / Ergotherapeutin

Anzeige vom: 18.10.2018

Ausbildungsort:
48455 Bad Bentheim (Niedersachsen)
Ausbildungsform:
Fachschule
Ausbildungsbeginn:
01.08.2019
Bewerbungsschluss:
01.09.2019
Anzahl:
25
Dauer:
3 Jahre
Schulabschluss:
Realschulabschluss
Bewerbungsart:
schriftlich, per Email, online
erforderliche Bewerbungsunterlagen:
Aussagekräftiges Bewerbungsschreiben, aus dem Ihre persönliche Motivation zur Berufswahl hervorgeht
2 Passbilder (mit Namen beschriftet)
Tabellarischer Lebenslauf
Kopie des letzten Schulzeugnisses
Gegebenenfalls Nachweis über eine Berufsausbildung
Kopien der Arbeitszeugnisse
Kopie des aktuellen polizeilichen Führungszeugnisses

Bei Fragen steht Ihnen das Sekretariat unter der Telefonnummer +49 (0)211 280739-0 zur Verfügung.

Die Fachschule für Ergotherapie Bad Bentheim bildet seit über 26 Jahren  Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten aus. Die Schule ist nach DQS und dem Weltverband der Ergotherapeuten (WFOT) zertifiziert. Kooperationen mit Kindergärten, Selbsthilfegruppen und Schulen ermöglichen die enge Verzahnung theoretischer Inhalte mit der Praxis.

 

Beginntermin: Jährlich im August!

 

Ausbildungskonzept

An den SRH Fachschulen vermitteln wir alle aktuellen Inhalte praxisnah und mit modernen Methoden. Dabei arbeiten wir auch mit Dozenten aus anderen Berufsgruppen, z. B. mit Künstlern, die den gestalterischen Unterricht durchführen.

 

Durch kleine Gruppengrößen profitieren Sie von einer persönlichen Betreuung durch unsere Dozenten. Eine eigene Werkstatt bietet den Fachschülerinnen und Fachschülern viel Platz für ihre kreative Entfaltung und Erfahrungen im Umgang mit verschiedenen Materialien wie Ton, Holz, etc.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Erfahrenes Team von festangestellten ergotherapeutischen Lehrkräften aus den verschiedenen Fachbereichen mit pädagogischer Zusatzqualifikation
  • Hochqualifizierte medizinische und sozialwissenschaftliche Lehrkräfte mit langjähriger pädagogischer Erfahrung
  • Überschaubare Klassengrößen
  • Moderne pädagogische Konzepte fließen in den Unterricht ein
  • Durch Kooperationen mit verschiedenen Einrichtungen erfolgt die frühe Verknüpfung von Theorie und Praxis
  • Persönliche Betreuung der Praktika durch unsere Dozenten
  • Der gute Ruf der SRH Fachschulen eröffnet vielfältige Einstiegschancen in den Beruf - unsere Fachschüler verfügen meist vor Abschluss ihrer Ausbildung über einen Arbeitsvertrag.

Berufsbild

Es gibt viele Menschen, die sich nicht oder nur eingeschränkt selbst versorgen, ihre Freizeit gestalten oder produktiv sein und arbeiten können. Zum Beispiel, weil sie eine Behinderung oder eine körperliche oder seelische Krankheit haben. Weil bei einem Kind die Entwicklung verzögert verläuft. Oder weil ein alter Mensch allmählich wichtige Fähigkeiten verliert.

Ergotherapeuten können diese Menschen mit vielfältigen Übungen unterstützen und fördern.

Eine wichtige Rolle in der Ergotherapie spielt die Selbstwahrnehmung. Der Mensch beobachtet sich ganz bewusst selbst dabei, was er macht, auf welche Weise er es macht und was er nicht tun kann – ob beim Zähneputzen, beim Malen oder im Umgang mit anderen Menschen.

  • Ergotherapeuten aktivieren ihre Klienten z. B. mit handwerklichen und kreativen Techniken.
  • Die Arbeit in Gruppen kann soziale Fähigkeiten trainieren.
  • Bestimmte Trainingsprogramme fördern die Gehirnleistung.
  • Oder der Ergotherapeut übt ganz alltägliche Aktivitäten mit dem Klienten: Das Anziehen, Das Abspülen, Das Einkaufen.
  • Auch Tiere, z. B. Pferde, Hunde oder Delphine werden in den Therapieberufen eingesetzt. Dazu kann nach der Ausbildung eine Weiterbildung für tiergestützte Therapien angeschlossen werden.

Tätigkeitsfelder

Ergotherapeuten arbeiten in der eigenen Praxis oder angestellt, z. B.

  • In Krankenhäusern – in der Abteilung für Kinder wie für Altersheilkunde (Geriatrie), in der Orthopädie wie in der Unfallabteilung.
  • Auch in Reha- und Behinderten-Einrichtungen helfen sie Menschen, mehr Selbständigkeit zu gewinnen.
  • In Kindergärten fördern sie z. B. Kinder mit verzögerter Entwicklung.
  • Und auch vorbeugende (präventive) Maßnahmen gehören zur Ergotherapie.

Ausbildungsinhalte

allgemeine und sozialwissenschaftliche Fächer, z. B. :

  • Berufs-, Gesetzes-, Staatsbürgerkunde
  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • Psychologie, Pädagogik, Behindertenpädagogik
  • Gerontologie
  • Medizinsoziologie
  • Prävention und Rehabilitation
  • Erste Hilfe

Fachspezifische Fächergruppe, z. B. :

  • Grundlagen der Ergotherapie
  • Motorisch funktionelle
  • Neurophysiologische Behandlungsverfahren
  • Neuropsychologische Behandlungsverfahren
  • Psychosoziale Behandlungsverfahren
  • Arbeitstherapeutische Verfahren
  • Adaptierende Verfahren
  • Ergotherapeutische Mittel
  • Spiele, Hilfsmittel, Schienen und technische Medien

Naturwissenschaftliche und medizinische Fächer, z. B. :

  • Biologie, Anatomie und Physiologie
  • Hygiene und Gesundheitslehre
  • Allgemeine und Spezielle Krankheitslehre
  • Grundlagen der Arbeitsmedizin
  • Arzneimittellehre

Allgemeine und sozialwissenschaftliche Fächer, z. B. :

  • Psychosozialer Bereich (psychiatrisch/psychosomatisch)
  • Motorisch funktioneller
  • Neurophysiologischer Bereich
  • Neuropsychologischer Bereich
  • Arbeitstherapeutischer Bereich

Praktische Ausbildung:

Insgesamt 1.700 Stunden 4 Praktika von 10 Wochen

Jeweils ein Einsatz der praktischen Ausbildung soll sich auf die ergotherapeutische Arbeit mit Kindern oder Jugendlichen, mit Erwachsenen und mit älteren Menschen erstrecken.

 

Zugangsvoraussetzungen

  • Eine abgeschlossene Realschulausbildung
  • Eine andere gleichwertige Ausbildung
  • Eine nach dem Hauptschulabschluss abgeschlossene Berufsausbildung von mindestens 2-jähriger Dauer

Vor Beginn der Ausbildung empfehlen wir ein Praktikum in einem der Tätigkeitsfelder der Ergotherapie.  

Dauer und Abschluss 

Die Ausbildung dauert drei Jahre und endet mit der Abschlussprüfung zur „Staatlich anerkannten Ergotherapeutin“ oder zum „Staatlich anerkannten Ergotherapeuten“.

Info

Besuchen Sie uns an einem unserer regelmäßigen Informationsabende und informieren Sie sich umfassend über das Berufsbild des Ergotherapeuten und die Ausbildung an unserer Fachschule. Gerne laden wir Sie auch zu einem unverbindlichen Schnuppertag ein. Infoline +49 (0)5922 904909 

 

Veranstaltungsort

SRH Fachschule für Ergotherapie
Schütorferstr. 10
48455 Bad Bentheim

+49 (0)5922 904909
Email: ergo.bentheim@fachschulen.srh.de

Mehr Infos unter https://www.die-fachschulen.de/de/standorte/bad-bentheim/

 

 


SRH Fachschulen GmbH

SRH Fachschulen GmbH
Bonhoefferstr. 1
69123 Heidelberg (Baden-Württemberg)

Ansprechpartner

Telefon
06221882216

E-Mail:
info@fachschulen.srh.de

Web:
http://www.die-fachschulen.de

Portfolio
weitere Informationen zum Ausbilder »

 

Profis für Azubis

Alicia Zielasko, Teamleitung Marketing zum Thema Bewerberauswahl und optimale Bewerbung.

Engagiert, teamfähig, kreativ, zuverlässig und fleißig, so stellen wir uns den idealen Bewerber vor.

Weiter zum Interview Profis für Azubis