Ausbildungsstelle

Ausbildung zum/zur Medizinischer Dokumentationsassistent / Medizinische Dokumentationsassistentin

Anzeige vom: 14.11.2019

Ausbildungsort:
69123 Heidelberg (Baden-Württemberg)
Ausbildungsform:
Berufsfachschule
Ausbildungsbeginn:
05.10.2020
Bewerbungsschluss:
20.10.2020
Anzahl:
25
Dauer:
2 Jahre
Bewerbungsart:
schriftlich, per Email, online
erforderliche Bewerbungsunterlagen:
FOLGENDE UNTERLAGEN BENÖTIGEN WIR VON IHNEN:

Anschreiben mit Begründung Ihrer Berufswahl
Lebenslauf
1 Lichtbild
Aktuelles Schulzeugnis
Praktikums- oder Arbeitszeugnisse (wenn vorhanden)
Ggf. Führungszeugnis (Das Sekretariat gibt Ihnen Auskunft über die einzureichenden Unterlagen. Das Zeugnis kann nachgereicht werden)
Bei ausländischen Zeugnissen ist der Nachweis der deutschen Anerkennung durch das Regierungspräsidium erforderlich
Nach Eingang und Prüfung Ihrer Bewerbung werden wir uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.

BERUFSBILD

Medizinischen Dokumentationsassistenten eröffnen sich vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten. Ein wichtiger Bestandteil der Arbeit ist das Dokumentieren und Auswerten von medizinischen Daten. In der Forschung überprüfen und dokumentieren sie in aufwendigen Studien beispielsweise die Wirksamkeit und Verträglichkeit von Arzneimitteln.

Zum wichtigsten Arbeitsmittel für die Absolventen zählt der Computer. Neben Computerkenntnissen ist medizinisches Wissen genauso wichtig wie Kenntnisse der beschreibenden Statistik. Diese Kenntnisse werden Ihnen an unserer Schule vermittelt.

Der Berufsalltag der MDA ist vor allem aber auch von der Kooperation mit anderen Berufen geprägt. Die Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit zählt daher zu den wichtigsten Voraussetzungen für die berufliche Tätigkeit.


TÄTIGKEITSFELDER

Medizinische Dokumentationsassistenten arbeiten in der pharmazeutischen Industrie, in Universitäten und in Krankenhäusern. Sie sind beispielsweise zuständig für die Patientendokumentation, die Leistungserfassung und die Diagnoseverschlüsselung.

Der Beruf bietet sehr gute Beschäftigungsaussichten. Mit zunehmender Berufserfahrung können medizinische Dokumentationsassistenten immer mehr Verantwortung und Selbstständigkeit übernehmen.


DAUER UND ABSCHLUSS

Die Ausbildung dauert 24 Monate. Sie endet mit der Abschlussprüfung zur Staatlich anerkannten Medizinischen Dokumentationsassistentin bzw. zum Staatlich anerkannten Medizinischen Dokumentationsassistenten.

Mehr Infos unter: https://www.die-fachschulen.de/de/standorte/heidelberg/medizinische-dokumentation-ausbildung/


SRH Fachschulen GmbH

SRH Fachschulen GmbH
Bonhoefferstr. 1
69123 Heidelberg (Baden-Württemberg)

Ansprechpartner

Telefon
06221882216

E-Mail:
info@fachschulen.srh.de

Web:
http://www.die-fachschulen.de

Portfolio
weitere Informationen zum Ausbilder »

 

Profis für Azubis

Alicia Zielasko, Teamleitung Marketing zum Thema Bewerberauswahl und optimale Bewerbung.

Engagiert, teamfähig, kreativ, zuverlässig und fleißig, so stellen wir uns den idealen Bewerber vor.

Weiter zum Interview Profis für Azubis